Laden...
Startseite2021-10-30T23:17:38+02:00

Zeitschrift für Polizei, Militär, Rettungsdienst und Feuerwehr

TAKTIK + MEDIZIN ist die erste deutschsprachige Fachzeitschrift, die sich dem Themenbereich Einsatztaktik und medizinische Versorgungsstrategien im Rahmen von Bedrohungslagen widmet.

Print oder digital – die Zeitschrift TAKTIK + MEDIZIN steht für Fachbeiträge, Fallbeispiele, Reportagen, umfassendes Hintergrundwissen und praxisorientierte Hinweise für die Planung und Bewältigung taktischer Lagen. Dabei wird bewusst ein interdisziplinärer und organisationsübergreifender Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen zivilem Rettungsdienst, Polizei, Militär sowie der Sicherheitsindustrie gefördert. Daher richtet sich TAKTIK + MEDIZIN nicht nur an das zivile Rettungsfachpersonal, sondern auch gezielt an Polizisten, Soldaten und zivile Sicherheitsfachkräfte.

Abonnement

(DE) Abonnement

43pro Jahr
  • inkl. Versand innerhalb DE
  • 4 Ausgaben pro Jahr

(DE) Abonnement + E-Paper

47pro Jahr
  • inkl. Versand innerhalb DE
  • 4 Ausgaben pro Jahr

(EU) Abonnement

46pro Jahr
  • inkl. Versand innerhalb der EU und e-Paper
  • 4 Ausgaben pro Jahr

(EU) Abonnement + E-Paper

50pro Jahr
  • inkl. Versand innerhalb der EU und e-Paper
  • 4 Ausgaben pro Jahr

Newsletter-Anmeldung

Taktik+Medizin 4/2021

„IED“? Keine Ahnung! „USBV“ – noch nie gehört? Werden Rettungskräfte oder Polizisten nach der Bedeutung dieser Kürzel gefragt, stößt man häufig auf Unkenntnis. Erklärt man dann, dass es sich hierbei um Sammelbegriffe für unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtungen handele, setzt der AHA-Effekt ein. Und Erleichterung: „Diese selbstgebastelten Sprengsätze werden ja zum Glück nur fernab in irgendwelchen Kriegsgebieten eingesetzt.“ Eine Fehleinschätzung, denn auch in friedlichen Ländern wie Deutschland, Österreich oder der Schweiz werden eben diese Waffen zunehmend verwendet. Das bedeutet, dass heutzutage jede Einsatzkraft damit rechnen muss, mit Spreng- und Brandmitteln konfrontiert zu werden. Die neue TAKTIK + MEDIZIN mit dem Themenschwerpunkt „Verbrennungen und Explosionen“ klärt genau über diesen Bereich auf. In den Fachbeiträgen geht es u.a. um den Umgang mit Brandopfern, Verbrennungsmuster bei Helfenden nach Sprengstoffattacken auf gepanzerte Fahrzeuge und die Risiken der Pyrotechnik.

Die weiteren Themen:

  • Tactical Medical Mining Rescue: Medizinisch-taktische Rettung im Grubenrettungswesen
  • Medizinisches Fallmanagement im Flugzeug: Fallbeispiel aus einsatztaktischer Sicht
  • Gewalt vor der Kulisse des Tafelbergs: Rettungsdienstalltag in Kapstadt

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich hier herunterladen.

Ihr Abo können Sie hier bestellen.

Von |Dezember 23rd, 2021|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

Taktik+Medizin 3/2021

Seit jeher hat der Mensch das Bedürfnis, neue Regionen zu entdecken und zu erkunden. Dass diese oftmals lebensfeindlichen Welten allerdings den menschlichen Körper vor große Herausforderung stellen, bleibt dabei nicht aus. Um die Auswirkung dieser extremen Umgebungen zu untersuchen, aber auch, um sich mit den möglichen Erkrankungen und Notfällen in diesen Regionen auseinanderzusetzen, hat sich in den letzten Jahrzehnten ein neuer medizinischer Bereich etabliert: die Extreme Environment oder auch Wilderness Medicine. Hier stellt sich immer wieder eine wichtige Frage: Welche besonderen Notfälle bergen die extremen Umgebungen für uns und wie sieht eine spezifische Behandlung mit den oftmals deutlich reduzierten Ressourcen aus?

Die weiteren Themen:

  • Ein Überblick: Warmblutspende im prähospitalen Umfeld
  • Paketbombe im Flughafen München: Mit taktischer Medizin zur Entschärfung
  • Sanität Basel: Den Rettungsdienst für taktische Lagen sensibilisieren

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich hier herunterladen.

Ihr Abo können Sie hier bestellen.

Von |Dezember 23rd, 2021|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

Taktik+Medizin 2/2021

Die Versorgung verletzter oder erkrankter Menschen abseits der uns bekannten Normalität stellt ganz besondere Anforderungen an die Helferinnen und Helfer. In solchen Phasen werden unter Umständen aber auch schonungslos die Versäumnisse eines jeden einzelnen aufgezeigt. Mag es fehlendes Material, schlecht gewählte Infrastruktur oder das Nichtbeherrschen praktischer, medizinischer Fertigkeiten sein. Sich auf solche Momente vorzubereiten, fordert eine andere Vorgehensweise, eine andere Denkweise als die Behandlung für einen kurzen Zeitraum im bekannten Umfeld. Bereiten Sie sich gedanklich auf das vor, was eintreten kann. Seien Sie professionell bei Ihrer Planung, Ihrem individuellen Medical Planning.

Die weiteren Themen:

  • Update der TCCC-Leitlinien: Was wurde geändert? Was ist neu?
  • Blut und Blutprodukte: Indikation zur prähospitalen Gabe
  • Fahrende Festungen: Technik und Prüfverfahren sondergeschützter Fahrzeuge

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich hier herunterladen.

Ihr Abo können Sie hier bestellen.

Von |Mai 27th, 2021|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

Taktik+Medizin 1/2021

Der Terroranschlag in Wien am 2. November 2020, die Tötung von 51 Menschen durch einen Rechtsterroristen in der neuseeländischen Stadt Christchurch am 15. März 2019 und der Angriff eines Einzeltäters am Düsseldorfer Hauptbahnhof am 9. März 2017, bei dem mehrere Personen mit einer Axt verletzt wurden – diese Einsatzberichte stehen im Mittelpunkt der neuen TAKTIK + MEDIZIN. Aus den daraus folgenden Großeinsätzen lassen sich viele Lehren für den Umgang mit derartigen Ereignissen ableiten. Sie zeigen aber auch, wie wichtig das Üben und die Simulation solcher Einsatzlagen sind.

Die weiteren Themen:

  • Versorgung von Stichverletzungen
  • Einsatzmedizinische Ausbildung an den deutsch-schweizerischen Polizeischulen und der Kantonspolizei Zürich
  • Lehrgang „18 F“ der Fresenius Medical School

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich hier herunterladen.

Ihr Abo können Sie hier bestellen.

Von |März 1st, 2021|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare
Alle Ausgaben
Nach oben