Laden...
Startseite2020-10-06T12:24:38+02:00

Zeitschrift für Polizei, Bundeswehr, Rettungsdienst und Feuerwehr

TAKTIK + MEDIZIN ist die erste deutschsprachige Fachzeitschrift, die sich dem Themenbereich Einsatztaktik und medizinische Versorgungsstrategien im Rahmen von Bedrohungslagen widmet.

Print oder digital – die Zeitschrift TAKTIK + MEDIZIN steht für Fachbeiträge, Fallbeispiele, Reportagen, umfassendes Hintergrundwissen und praxisorientierte Hinweise für die Planung und Bewältigung taktischer Lagen. Dabei wird bewusst ein interdisziplinärer und organisationsübergreifender Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen zivilem Rettungsdienst, Polizei, Militär sowie der Sicherheitsindustrie gefördert. Daher richtet sich TAKTIK + MEDIZIN nicht nur an das zivile Rettungsfachpersonal, sondern auch gezielt an Polizisten, Soldaten und zivile Sicherheitsfachkräfte.

Abonnement

(DE) Abonnement

39pro Jahr
  • inkl. Versand innerhalb DE
  • 4 Ausgaben pro Jahr

(DE) Abonnement + E-Paper

43pro Jahr
  • inkl. Versand innerhalb DE
  • 4 Ausgaben pro Jahr

(EU) Abonnement

44pro Jahr
  • inkl. Versand innerhalb der EU und e-Paper
  • 4 Ausgaben pro Jahr

(EU) Abonnement + E-Paper

48pro Jahr
  • inkl. Versand innerhalb der EU und e-Paper
  • 4 Ausgaben pro Jahr

Veranstaltungshinweis

Aktuelle Ausgaben

Taktik+Medizin 4/2020

Medizinisches Wissen und praktische Fertigkeiten entscheiden in kritischen Situationen über das Überleben von Notfallpatienten. Während die klinische Versorgung in einem sicheren Umfeld und mit entsprechend umfangreicher Logistik stattfindet, sieht die Versorgung von Patienten in taktischen Lagen ganz anders aus. Personelle und materielle Ressourcen sind begrenzt, der Weg des Verletzten in eine Klinik teils sehr weit und die Gefahren für Helfer und Verletzte gegenwärtig. Dies hat auch unmittelbare Auswirkungen auf die Ausstattung der Helfer. Das Material muss leicht, effizient und kompakt sein, und die Schutzausrüstung muss größtmögliche Sicherheit bieten. Mit der neuen TAKTIK + MEDIZIN geben wir Ihnen einen Einblick in die Vielfalt des Themas „Ausrüstung und Transportmittel“.

Die weiteren Themen:

  • Spezialisten als „Mehrwert“ für Polizei: Taktisches Medizinisches Element St. Gallen
  • Untersuchungen aus Großbritannien: Verletzungsmuster bei Anschlägen und Gewalttaten
  • Anbieter von Fortbildung in Taktischer Medizin: PPA-International Medical aus Dänemark

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich hier herunterladen.

Ihr Abo können Sie hier bestellen.

Von |November 19th, 2020|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

Taktik+Medizin 3/2020

Action-Fotos von Aus- und Fortbildungen aus dem Bereich taktische Medizin mit Teilnehmern in voller Montur, mit Hightech-Equipment und den neuesten Einsatzfahrzeugen können sehr ansprechend sein. Sie liefern Interessierten aber letztendlich keine seriöse Aussage darüber, ob ein Kurs auch wirklich hält, was er verspricht. Eine Orientierungshilfe liefern die nüchternen Fakten zur Kursorganisation und Logistik, mit denen man sich – auch ohne Vorkenntnisse – ein Bild davon machen kann. In der neuen TAKTIK + MEDIZIN finden Sie eine Checkliste, worauf Sie bei Kursangeboten sonst noch achten sollten.

Die weiteren Themen der neuen Ausgabe:

  • Einsatz in der Stuttgarter Krawallnacht: „Arbeiten nur unter Polizeischutz möglich“
  • Nasentamponade & Co.: Blutstillung bei Verletzungen des Mittelgesichts
  • Die Medics aus Basel: Wenn Polizisten Entlastungspunktionen durchführen

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich hier herunterladen.

Ihr Abo können Sie hier bestellen.

Von |Oktober 6th, 2020|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

Taktik+Medizin 2/2020

Braucht ein Seenotretter Kenntnisse in taktischer Medizin? Können Soldaten der Bundeswehr auf zivilen Rettungsbooten eingesetzt werden, um gemeinsam zu üben und Menschenleben zu retten? Lässt sich ein Tourniquet im Wasser anlegen? Und wie kann eigentlich ein unterkühlter Patient im Rahmen der Wasserrettung wiedererwärmt werden? Erfahren Sie in der neuen TAKTIK + MEDIZIN, wie vielseitig der Baustein der taktischen Medizin in der Seenotrettung tatsächlich ist. Weitere Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a. die Grundlagen und Pathophysiologie des Explosionstraumas sowie Krankenhäuser als potenzielle Anschlagsziele.

Die weiteren Themen:

  • Das Explosionstrauma (Teil 1): Grundlagen und Pathophysiologie
  • Die Ausbildung zum Einsatzsanitäter Zoll: Ein Lehrgang nach neuen Maßstäben
  • Verdacht auf USBV: Wie reagieren Einsatzkräfte richtig?

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

Ihr Abo können Sie hier bestellen.

Von |Juli 2nd, 2020|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

Taktik+Medizin 1/2020

CBRNE-Angriffe stellen längst keine unrealistischen Szenarien mehr dar. Spätestens der Einsatz in Köln, bei dem im Sommer 2018 in einer Privatwohnung das biologische Toxin Rizin und Pläne für einen terroristischen Anschlag sichergestellt wurden, hat zu einer neuen Bewertung der CBRNE-Gefahrenlage in Deutschland geführt. In der neuen TAKTIK + MEDIZIN erfahren Sie deshalb u.a., wie sich Einsatzkräfte auf solche Gefahrenlagen vorbereiten können, welche spezielle Ausrüstung für diese Einsätze notwendig ist und was bei der Rettung aus der kontaminierten Gefahrenzone genau beachtet werden muss. Denn eine gute Vorbereitung ist unabdingbar, um den CBRNE-Angriff überhaupt als solchen zu erkennen und so z.B. eine Verschleppung der Kontamination in medizinische Einrichtungen zu verhindern.

Die weiteren Inhalte:

  • Schmerztherapie in taktischen Lagen: Opioide, Analgetika und alternative Applikationswege
  • Gewalt gegen Einsatzkräfte: Warum und wann werden Helfer zu Opfern?
  • Bayerisches Zentrum für besondere Einsatzlagen: Extremsituationen realitätsnah trainieren

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

Ihr Abo können Sie hier bestellen.

Von |Februar 20th, 2020|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare
Alle Ausgaben

Newsletter-Anmeldung

Nach oben