Diese TAKTIK + MEDIZIN zeigt erneut sehr eindrücklich, dass sich in Fachkreisen intensiv und umfassend mit Bedrohungsszenarien auseinandergesetzt wird. Hierbei genießt die taktische Medizin einen anerkannt hohen Stellenwert. Unsere Autorinnen und Autoren vermitteln Einblicke und Informationen in unterschiedliche Bereiche der taktischen Verletztenversorgung. Einheiten der Polizei gewähren wieder Einblicke in ihre medizinische Arbeitsweise, um die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst in Bedrohungslagen zu verbessern. Nutzen Sie diese Beiträge, blicken Sie über „Ihren Tellerrand“ hinaus und transferieren Sie Ideen und Konzepte, wenn immer möglich, in Ihren originären Tätigkeitsbereich.

Die weiteren Themen:

  • Krieg in der Ukraine: Mit taktischer Medizin humanitäre Hilfe leisten
  • Das SEK Niedersachsen: Spezialisten für Einsätze auf See und in der Höhe
  • Rettung aus gepanzerten Armeefahrzeugen: Mission (im-)possible?

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich hier herunterladen.

Ihr Abo können Sie hier bestellen.